Weltflora der Gartenarbeit im Mai

Mit einer Ziehhacke kann man sehr leicht oberflächig den Boden lockern.

Die Wolf-Garten-Geräte mit multi-star® als Ziehhacke HU-M 10 Artikelnummer 2356000
Die Weltflora als Pflanzenreich in der faszinierenden Pflanzenwelt. Blumen Garten

Pflanzenwelt im Blog bei weltflora.de

Impressum

Pflanzen der Weltflora - Blog- HOME ZURÜCK - BACK Interessantes aus der Pflanzenwelt von weltflora.de Archiv im Blog

Der Garten im Mai

 

Die Wasserversorgung im Garten

Wenn es nicht regnet benötigt der Boden durch Gießen die lebensnotwendige Feuchtigkeit.
Sobald der Boden oberflächig abgetrocknet ist, wird in den Gärten als erstes gleich gegossen. Aber ist das notwendig.

Mit leichten hacken regelmäßig die Oberfläche des Bodens lockern, spart das regelmäßige hacken. Lieber einmal öfter die Bodenoberfläche lockern, als ständig den Boden zu wässern.

Mit dem regelmäßigen hacken, stört man die Entwicklung des Unkrautes. Das Unkraut kann dadurch nie überhandnehmen kann.

Das Sprichwort mit der Bauernregel, ein feuchter Mai bringt Glück herbei, bedeutet im Mai benötigen die Pflanzen sehr viel Feuchtigkeit. Die Feuchtigkeit durch das Giesen macht die Bodenoberfläche hart und rissig, das bedeutet wir müssen noch mehr gießen. Durch regelmäßiges hacken der Bodenoberfläche, bekommt der Boden eine schöne krümlige Bodenstruktur. Akku-Hacke Mit einer Akku Bodenhacke GE-CR 30 Li Solo Power X-Change mit 2 x 18 V Lithium Ionen Akkus kann man schnell und einfach in der Arbeitsbreite von 30 cm und bis zu 20 cm Arbeitstiefe den Boden lockern. Die Einhell Akku-Bodenhacke Typ GE-CR 30 als Li Solo Power X-Change durch Lithium Ionen bei 2 x 18 Vin einer 30 cm Arbeitsbreite und 20 cm Arbeitstiefe den Boden lockern.

Die Feuchtigkeit im Mai


Schon im Mai müssen wir dafür sorgen, dass es unseren Pflanzen nie an Wasser fehlt Orientieren wir uns auf die Pflanzen welche noch nicht lange im Boden wachsen. Dabei ist nicht nur das Gießen und Hacken vom Gemüse wichtig sondern auch die Stauden als Blumenpflanzen, die Rosen, sowie die Gehölze als auch der neuangelegte Rasen notwendig zu bewässern. Dabei hat ein leichtes Übersprühen mit Wasser wenig Sinn. Wenn wir gießen, dann gründlich. Als Hilfestellung gilt, bei jedem Gießen soll man Wasser in der Menge von 8 bis 10 Liter pro Quadratmeter verteilen.

 

Pflegemaßnahmen, die wichtig sind ...

 

Mit dem Gießen geben wir den Pflanzen die Voraussetzung die nötigen Nährstoffe aus dem Boden auf zu schließen und selbstverständlich den Wasserbedarf der Pflanzen zu decken.

 

Die Wassertemperatur

 

Möchten wir an heißen Tagen wenn wir überhitzt sind mit Wasser überspritzt werden.
Es ist so einfach und schön mit dem Gartenschlauch am Beet-Ende zu stehen und über die Pflanzen zu spritzen. Zum Glück hören wir nicht, wie die Pflanzen schreien. Die Pflanzen empfinden das Spritzen mit kaltem Wasser genauso schrecklich wie wir.

Wenn wir bei heißem Wetter die Pflanzen mit kalten Leitungswasser Spritzen bekommen die Pflanzen einen Schock. Von den Pflanzen werden nur die oberirdischen Pflanzenteile feucht.

Da kaltes Leitungswasser keiner Pflanze gut tut, sollte man das Gießwasser stets als angewärmtes Wasser benutzen.

Wasserbehälter und Gießen im Garten

Es genügt schon, wenn das Gießwasser ungefähr die Temperatur der Luft besitzt. Ganz leicht kann man das Gießwasser erwärmen, wenn man zwischen Wasseranschluss und dem Gießschlauch einen Wasserbehälter dazwischen schaltet. So wird nach jedem Gießen der Wasserbehälter wieder gefüllt. Ideal ist die Kombination von dem Zusammenschluss mit dem Fallrohr der Regenrinne und dem Wasseranschluss der Wasserversorgung.  Der Regenwassertank als Standard mit 350 Liter in braun  Der Graf -Regentonnen-Füllautomat als Regenwassersammler befestigung an Fallrohre nach DN 70-100 und mit Überlaufstopp sowie seitlichen Abgang und inklusive ein Filter-Sieb als Laubabweiser. Die Graf Regentonnen-Verbinder  mit 1/2 Zoll Anschluss. Eine tecuro Regentonnenverschraubung als Fass-Verschraubung in Messing mit 3/4 Der Fassanschluss mit ¾ Zoll. Die Waldbeck Easy Rain eine Regenwasserfass-Pumpe als Tauchpumpe als Schmutzwasserpumpe zur Förderung von 5200 Liter Wasser pro Stunde und geeignet für Wassertemperaturen bis zu maximal 35°C und einer maximalen Förderhöhe von 11 Meter plus eine maximale Tauchtiefe von 7 m als auch ist der wichtige Trockenlaufschutz  der Schutzklasse IPX 8.  Hier ein Beckmann V1 Filter-Füllautomat in grau.  100 Stück als Gartenschlauch-Erdanker als Befestigungsanker für die Gartenbewässerung.

Die dadurch entstehende Luftfeuchtigkeit verringert die Transpiration (Wasserverdunstung) der Blätter, so dass die Pflanzen nicht welken, wenn die Wurzeln den Wasserbedarf nicht bewältigen können.

Im Mai sollte es unseren Pflanzen nie an Wasser fehle. Sobald der Boden oberflächig abgetrocknet ist, muss der Boden flach auf gehackt oder gelockert werden. Das Unkraut wird dadurch beseitigt und die Wasserverdunstung auch Transpiration verbessert. Nur bei gleichmäßig feuchtem Boden können die Nährstoffe optimal aufgenommen werden.